Es ist so weit! Das erste Kursmodul zum Thema „Digitalisieren mit Wilcom Hatch“ ist online!

Kursbeschreibung – direkt zum Kurs

Im zweiten Teil des Kurses „Digitalisieren lernen mit Wilcom Hatch“ lernen Sie, einfache Grafiken abzudigitalisieren.

Sie benötigen eine Vollversion von Wilcom Hatch Digitizer, um am Kurs teilnehmen zu können!

Sie lernen

  • wie Sie eine Grafik wie zum Abpausen in Ihre Arbeitsfläche „einspannen“
  • wie Sie diese Grafik dann auch tatsächlich „abpausen“, ab-digitalisieren
  • wie Sie gerade und begogene Kanten digitalisieren
  • warum Aussparungen wichtig sind
  • wie Sie Motiv- und Stanzstempel einsetzen
  • wie Sie eigene Garnkataloge erstellen
  • wie Sie die Elemente einer Datei neu einreihen

Wir wiederholen den Unterschied zwischen Kontur und Füllung und erstellen verschiedene Konturen und Füllungen für unsere Objekte.

Und damit sich das neu Gelernte auch noch etwas „setzen“ kann, gibt es auch noch drei Vertiefungsübungen.

Stand heute kann ich noch nicht genau sagen, wie viele Kursteile diese Reihe haben wird – wahrscheinlich sind sieben oder acht.

Sobald alle Kursteile erschienen sind, wird es ein „Spar-Paket“ mit allen Kursteilen geben, dass dann weniger kosten wird als alle Kursteile einzeln.

WICHTIG: Wer VOR Erscheinen des letzten Moduls (und damit VOR Erscheinen des Sparpakets) alle Module gekauft hat, bekommt das letzte Modul zum stark ermäßigten Preis (oder ggf. auch kostenlos) und wird auf keinen Fall mehr zahlen, als das Spar-Paket dann kosten wird!